Aktuelles


Unser Neuanfang

 


Juli 2013:Mit dem Blick auf 30 lebenswerte, gemeinsam verbrachte (Ehe) Jahre, mit Höhen und Tiefen zu 6. und einer überraschenden Trennung haben auch wir, nach langer Suche, ein geeignetes Heim für  uns "drei Männer" ;-))" gefunden und sind nach Velten in ein  kleines  Haus in die 2. Reihe der Germendorfer Straße gezogen.

Ein Haus auf einem Parkplatz.

Hallo, was? Schaut doch einfach mal auf meine Seite: mein Parkplatzhaus ;-)) Ihr werdet staunen.

Inzwischen ist alles so eingerichtet, dass wir uns dort auch ein wenig wohlfühlen.

Und wir haben nun auch die ersten Schritte in unser neues Leben hinter uns.

Ein ganz liebes Danke an Alle, die uns geholfen haben.

Freunde erkennt man in der Not.

Und auch ein Gruß an Diejenigen, die uns gezeigt haben, dass die Welt auch andere Seiten hat.

Nun, ich habe die Hoffnung für eine neue feste Bindung nicht aufgegeben.


Über vier Jahre  ist es her, in denen viel passiert ist.

Meine treuen Begleiter Lukas und Paul sind in den Hundehimmel gegangen.

Eine neue, 4 beinige Begleiterin zu mir gekommen.

Auch hatten wir Anfänge, haben versucht, unser Herz zu verschenken.

Haben gehofft. Schöne Zeiten erlebt. Wurden enttäuscht.

Aber wir geben die Hoffnung nicht auf, dass auf unseren Topf irgendwo ein passender Deckel ist.

Und wir durften auch viel lernen.

Zum Einen, Vertrauen nicht im Voraus zu verschenken.

Zum Anderen mit Hoffnung vorsichtiger umzugehen.

Und dass es leider auch Menschen gibt, die mit Menschen und deren Gefühlen spielen.


Ein kluger Mensch hat einmal diesen Spruch geprägt:

"Das Leben ist wie ein Fahrstuhl.

Auf dem Weg musst Du immer wieder anhalten, um manche Menschen aussteigen zu lassen.

Neue, ehrliche Menschen steigen dafür bei Dir ein"


Und ich bleibe dabei:

Nur, wer eine Bindung ohne Glück sucht, geht kein Risiko ein.

Und dafür ist Leben mit Herz doch viel zu schön. ;-))

Oder ?




Lange her: 11 Juli 06 - darf ich vorstellen :
Labrador "Kenzo"- ab heute "Paul" !
MMS nach Hause: den nehmen wir !
├╝bernommen aus dem Tierheim Oranienburg
friedlich gestorben in meinen Armen am 06.Mai 2014

Therapiehunde im Sozialdienst | Berlin - Brandenburg

Vertrauen, Scheidung, Therapiehund, Velten, Luna